Formelle oder persönliche Kundenansprache?

Myste­riöse Leads

Schnell, locker, auf den Punkt — so präsentiert sich mir oftmals digitales Follow-Up heute. Kein Vergleich zur formellen Unternehmenssprache vergangener Jahrzehnte...

Informelle Sprache am Beispiel OMG

Grund­gü­tiger!

WTF... OMG soll nicht okay sein? Dabei war ich mir so sicher, diesen Ausdruck informeller Sprache auch als Boomerin bedenkenlos nutzen zu können!

vertanzt - ein Beispiel dafür, was Präfixe mit deutschen Verben machen. Siehe auch Verquallung, Verortung, verargumentieren

Vertanzt

Ein Verb, das es in sich hat! Über die Vieldeutigkeit, die sich durch ein Präfix ergeben kann. Und: deutsche Sprache, schwere Sprache...

Wording Immobiliensuche französische Lehnwörter

Möbi­liert & jubiliert

Wohnungsanzeigen sind ein Quell interessanter Wortkreationen. Auslöser sind häufig die vielen französischen Lehnwörter im Immobiliensektor.

Texte Ticketing Kundenservice

Balan­ceakt

Gelungene Ansprache im Kundenservice bei heterogenen Zielgruppen sowie passende Textbausteine für das E-Mail-Ticketing: gar nicht so einfach!

Blog Trouvailles