Wording Immobiliensuche französische Lehnwörter

Möbiliert & jubiliert

Wer über einen längeren Zeitraum Wohnungsanzeigen studiert, stolpert früher oder später über die Wortkreation 'möbiliert', die ich hier gerne aufgreife, weil darin für mich ein 'jubiliert' und damit, passend zur Jahreszeit, Weihnachten anklingt. Nun werden gerade auf dem Feld der Kleinanzeigen die Anzeigentexte selbst, wie auch eine sich möglicherweise anschließende Kommunikation, zuweilen nicht von Sprachnerds wie mir verfasst. Wenn man genau hinschaut, kann man darin interessante Wortschöpfungen entdecken.

Französische Lehnwörter — chic, aber tückisch

Vom Exposé bis zur Maisonette: Die Immobilienwelt ist von französischen Lehnwörtern durchzogen. Eine Wohnung, ein 'Apartment' oder 'Logement' gibt es, schlimmstenfalls, im 'Souterrain' (zuweilen als Souterain angepriesen), besser im 'Parterre' (öfter mal auf Paterre reduziert) oder in einer 'Etage', am liebsten in der 'Bel Etage' (anzutreffen als Belle Etage), manchmal mit einer 'Terrasse' (häufig eingedampft auf Terasse) oder einem sogenannten französischen Balkon versehen. Und auch das Wort möbliert ist auf das französische 'meuble' zurückzuführen. Neben 'möbiliert' entdeckte ich hier und da auch die Transformation in 'möbelliert', was unfreiwillig die nette Konnotation von verschönern, französisch 'embellir', in sich trägt. Auch wenn ein möbliertes Angebot leider nur selten zugleich eine Verschönerung der Räumlichkeiten ist und es ja oftmals auch nur dem Zweck dient, die Mietpreisbremse zu umgehen.

Prestige und Exklusivität

Die französische Kultur hat in vielen Teilen der Welt einen starken Einfluss auf Kunst, Mode, Architektur und Lifestyle. Französisch galt lange Zeit als Sprache des Adels und der Diplomatie. Viele Begriffe wurden aus dieser Zeit in Deutschland übernommen, oft stehen sie für Eleganz, Prestige und Exklusivität — perfekt für die Welt der Immobilienvermarktung. Die Realität zeigt sich häufig aber doch sehr gewöhnlich.

Ich hoffe, Sie fanden diesen Beitrag ebenso kurzweilig, wie diese(r) Anbieter(in) sein (ihr) Wohnungsangebot auf dem Portal Kleinanzeigen: